1. Mai 2018, Big Island, Hawaii

Also: wir haben die Lava gesehen. Am Ende eines langen Tages war es soweit: Pele war uns gnädig, seit Tagen steigt der Lavasee an, es war gute Sicht und man konnte ab Einbruch der Dunkelheit wirklich aus dem Kaminschlot ständig neue Magma austreten sehen. Sie spritze heraus und füllte den See weiter an. Magisch. Dafür hat es sich gelohnt hier her zu kommen.

Am Morgen starteten wir in Hilo im Tsunami-Museum, in einer alten Bank untergebracht. Im Tresor (erstaunlich wie dick die Tür ist) gab es einen Film, draußen waren Schulklassen beim Unterricht. Was ich mitnahm: Hawaii ist nicht nur die einsamste Siedlung von Menschen auf der Erde, auch die am meisten von Tsunamis bedroht. Der „Ring of Fire“ von dem wir schon in Osaka gehört hatten führt dazu, dass rings um Hawaii Erdbebenzonen sind: Japan, Alaska, Sibirien, Chile- von überall können Tsunamis kommen. Und am meisten ist Hilo gefährdet. Lebt man an der Ostküste von Big Island, hat man sozusagen den Vulkan im Nacken und den Tsunami vor der Tür. Ein wilder Fleck.

Auf dem heutigen Lei-Fest in Hilo bekam Morpheus dann auch gleich sein erstes Enfield- Gewehr überreicht, von einem Soldaten. In historischer Uniform. Nach so viel anschaulichem Geschichtsunterricht waren wir bereit für das Feuer.

Dieses wollten wir uns aber doch näher anschauen. Erst die Natur rund um den Krater, dann am Jaggar Museum den Blick hinein. Nachmittags gab es viele Infos von einem netten Ranger mit Teleskop- man sah dort schon die Lava fließen.

Nachts dann aber das volle Schauspiel. Wir wohnen ja nur 45 min weg, wir kommen hier wieder her. Eine Erfahrung ohne Vergleich.

https://ourtravelspacecom.files.wordpress.com/2018/05/img_5003.mov

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: